9. Sieg

RL: SVA II - Salzdetfurth, 25:21

Tim Neumann

Den neunten Sieg warf die zweite Männermannschaft heraus und festigte mit 18:0 Punkten die Tabellenführung. Beim 25:21 Erfolg waren Arne Habekost und Marvin Hansemann die besten Werfer. "Wir haben uns gegen die Gäste zu Beginn sehr schwer getan und 2:7 zurückgelegen," sagte Trainer Sebastian Schmidt. Der Sieg wurde erst im zweiten Spielabschnitt herausgeworfen, zur Halbzeit stand es 11:11.

SVA: Bastian Lorberg, Mario Hübner, Christoph Büthe - Tim Neumann, Torsten Knoke (2), Julius Hergott (2) , Arne Habekost (6), Tim Butchereit (2), Mark Springmann (5), Florian Förster , Sebastian Gsell, Rene Göbel, Marvin Hansemann (7), Nils Deinert (1).

 

Viele Tore

ROL: SVA II - Altwarmbüchen, 28:37

David Paul

"Wir haben zu viele Gegentreffer kassiert," sagte Spielertrainer Sebastian Schmidt nach der 28:37 (15:19) Niederlage gegen den TuS Altwarmbüchen. Im Angriff setzten Mark Springmann, Nils Deinert, Paul David und Julius Hergott positive Akzente, sie konnten die Niederlage aber auch nicht verhindern.

SVA: Henning Schaper, Mario Hübener, Bastian Lorberg - Julius Hergott (4), Sebastian Gsell, Sebastian Schmidt (1), Tim Butchereit (3), Marcel Redeker (1), Oliver Strobell (1), Paul David (5), Nils Deinert (6), Mark Springmann (7), Kevin Kricke, Dennis Wessel.

 

 

Nur Remis

ROL: SVA II - Emmerthal II, 28:28

Die zweite Männermannschaft musste sich im Abstiegskampf mit einer Punkteteilung gegen Emmerthal II zufrieden geben. Dabei führte die SVA nach 30 Minuten mit 16:11, gab die Partie dann aber noch aus der Hand.

SVA: Marvin Schmitz, Marcel Bogatzki, Muhamet Hajredinaj - Christian Strobell (2), Dennis Wessel (2), Julius Hergott (1), Ole Rump (6), Malte Hansemann (4), Florian Förster (8), Leon Ehlers (2), Torsten Knoke, Tim Butchereit (2), Nils Deinert (1)

Männer II gewinnen

ROL: SG Börde III - SVA II, 26:31

Die zweite Männermannschaft gewann das letzte Saisonspiel bei der SG Börde Handball mit 31:26 (14:11), muss aber weiter um den Klassenerhalt zittern. Bester Torschütze war Jannes Haberecht mit 12 Treffern. Die Konkurrenten aus Aerzen und Bad Pyrmont gewannen ihre Spiele auch, damit bleibt die SVA auf dem drittletzten Tabellenplatz, der den Abstieg bedeutet. Nun hofft die SVA, dass man durch den Zwangsabstieg der SG Börde III (die SG Börde II steigt aus der Landesliga ab) nun doch noch in der Klasse bleibt.

SVA: Muhamet Hajredinaj, Marvin Schmitz - Nils Deinert, Christian Strobell, Dennis Wessel (1), Malte Hansemann (5), Leon Ehlers, Torsten Knoke (6), Tim Butchereit, Till Siegers, Sebastian Gsell, Ole Rump (1), Joshua Schüller (6), Jannes Haberecht (12).

"Drittligist" besser

OL: Eintracht II - SVA, 36:25

Sievers15

Viele Freunde macht sich Eintracht Hildesheim mit seinem Verhalten nicht. Gegen unser Team setzte der Tabellenvorletzte allein sieben Drittliga-Spieler ein, die bereits am Sonnabend bei den Jungfüchsen in Berlin gewannen. So ist eine 25:36 (10:18) Niederlage erklärbar. Bester Werfer der Partie war Hendrik Sievers (Foto) mit 11 Treffern, bei der Eintracht traf Maurice Lungela (8) am besten.

SVA: Istvan Kallai, Dennis Affeln - Hendrik Sievers (11), Mark Springmann (3), Joshua Schüller (1), Nicky Schuboth (1), Marcus Schiech (1), Kim-David Samtlebe (4), Daniel Sacher (2), Ole Rump, Andreas Lück (1), Jannes Haberecht (1).

Seite 1 von 4

Spielberichte 2. Herren

  • Männer II

    ROL: HSG Schaumburg III - SVA II, 31:24

    Der Saisonstart ging daneben! Die Männer II verloren ihr Auswärtsspiel bei der HSG

    mehr lesen
  • ROL: SVA II - Hameln II, 24:28

    Männer II 2014

    Die neuen Trikots brachten kein Glück: Die zweite Männermannschaft verlor auch ihr Heimspiel gegen

    mehr lesen
  • ROL: SG Ost - SVA II, 28:26

    Die zweite Männermannschaft verlor ihr Auswärtsspiel bei der SG Ost Himstedt/Bettrum knapp mit 26:28.

    mehr lesen
  • ROL: SVA II - Emmerthal II, 34:26

    Befreiungsschlag für die zweite Männermannschaft. Das Team von Joachim Wolf kam gegen die TSG

    mehr lesen
  • ROL: MTV Rohrsen - SVA II, 35:27

    Auswärts verloren die Männer II beim MTV Rohrsen mit 27:35 (12:15). Bis zum 22:25

    mehr lesen
mehr Berichte halte die SHIFT Taste um alles zu laden alle Berichte