• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Spielberichte Startseite

  • LL: SVA - VfL Hameln II, 28:26

    M Sieg

    Zum ersten Heimerfolg kam die erste Männermannschaft. Gegen den VfL Hameln II gewann das Team von Roland Schwörer 28:26 (15:10). Der Sieg hätte aber wesentlich höher ausfallen müssen, in den letzten 15 Minuten verspielte die SVA noch einen klaren

    mehr lesen
  • RK: SVA II - Gronau/Barfelde II, 22:21

    F1 Sieg

    Die zweite Frauenmannschaft gewann gegen das bislang noch ungeschlagene Team aus Gronau/Barfelde hauchdünn mit 22:21 (7:7). "Wir haben insgesamt ohne Tempo gespielt und nach dem Wechsel die A-Jugendliche Sarah Mast (8 Treffer) nicht in den Griff bekommen," sagte Coach

    mehr lesen
  • RL: SVA II - Lamspringe, 32:31

    Männer II 2017

    Den fünften Sieg warf die zweite Männermannschaft heraus und festigte mit 10:0 Punkten die Tabellenführung. Im Derby gegen Tuspo Lamspringe setzte sich das Team von Sebastian Schmidt sehr glücklich mit 32:31 durch. Kurz vor Schluss führten die Gäste noch 31:29,

    mehr lesen
  • RK: SVA III - MTV Elze, 21:14

    Männer III 2017

    Mit einer guten Abwehrleistung legte die dritte Männermannschaft den Grundstein zum sicheren 21:14 Heimerfolg gegen den MTV Elze und festigte die Tabellenspitze. Hartmut Exner freute sich über den vierten Saisonerfolg und lobte besonders Torhüter Carsten Löhrke, der mit sicherem

    mehr lesen
  • MJC: Himmelsthür – SVA, 30:25

    Auch in ihrem dritten Vorrundenspiel der Regionsoberliga musste die männliche C - Jugend eine Niederlage gegen den TUS GW Himmelsthür hinnehmen. Nach einem, von beiden Mannschaften offenen Schlagabtausch, hieß es nach 50 Minuten 30:25 (14:13) für die Gastgeber.

    In der ersten Halbzeit

    mehr lesen
  • Ein besonderes Erlebnis hatte die gemischte E-Jugend am Donnerstag. Sie lief mit den Bundesliga-Teams der RECKEN und Flensburg/Handewitt in der TUI-Arena auf. Herzlichen Dank an Karl Günewald und alle Eltern, die dieses Event ermöglichten.

    Einlaufkids

    mehr lesen
  • LL: SVA - Himmelsthür, 22:27

    Männer I17 klein

    Unsere erste Männermannschaft verlor ihr Heimdebut gegen den Meisterschaftsfavoriten Grün Weiß Himmelsthür mit 22:27 (10:13). Die Rahmenbedingungen stimmten im Nachbarschaftsderby. Die zahlreichen Zuschauer und Sponsoren sahen aber eine schlechte Alfelder Offensivleistung, die zur Niederlage führte. Nur einmal lag die SVA beim

    mehr lesen
  • Habekost und Wolf übernehmen

    Habekost Werbung

    Veränderungen gibt es bei der Handball GmbH: Neue Geschäftsführer sind Arne Habekost und Joachim Wolf, die das Amt von Ralf Hansemann am 01. September 2017 übernehmen. Unterstützung erhält das Führungsteam von Christoph Schüller. Ralf Hansemann hatte das Amt nach dem Oberliga-Abstieg

    mehr lesen
mehr Berichte halte die SHIFT Taste um alles zu laden alle Berichte

Unsere Sponsoren

thumb Workout thumb AluKant

thumb TAS

thumb Weist

thumb doerries

KWG LOGO

thumb Medi3 1

thumb S und W

avacon logo 100mm-2

 

LL-Relegation

MJB spielt weiter ROL

MB RelegationInternet

Die B-Jugend der SV Alfeld scheiterte am Samstag in der zweiten Relegationsrunde in Misburg und wird in der nächsten Saison nicht in der Landesliga spielen. Einem Sieg und einem Unentschieden standen zwei Niederlagen gegenüber, so dass sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Kloth mit dem vierten Platz zufrieden geben musste.

Eine hervorragende Ausgangsposition für das gesamte Turnier wurde bereits im ersten Spiel gegen den HSC Ehmen, den späteren Turniersieger, nicht genutzt. Die Alfelder Jugendlichen fanden sehr schwer ins Spiel, so dass Trainer Kloth bereits in der vierten Minute die erste Auszeit nehmen musste. Danach gelang es, den 0:3-Rückstand aufzuholen und mit 7:7 in die Pause zu gehen. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte ein Zwei-Tore-Vorsprung herausgeworfen werden, den die Alfelder Jugendlichen jedoch nicht halten konnten, weil sie ihre Chancen im Angriff nicht nutzten. In den letzten Spielminuten hatte die Mannschaft dennoch die Möglichkeit, auf zwei Tore wegzuziehen, kassierte stattdessen aber im Gegenzug den Ausgleich, geriet in Rückstand und verlor am Ende unnötig mit 14:16.

Das zweite Spiel gegen die gastgebende SG Misburg glich über weite Strecken dem ersten: Wieder lag das Alfelder Team zu Beginn wegen zu vieler Fehler im Angriff mit drei Toren hinten, erkämpfte zur Pause den Ausgleich und lief dann immer einem Rückstand hinterher. Gut zwei Minuten vor Ende der Spielzeit konnten die Alfelder beim 13:12 überhaupt erstmals in Führung gehen, mussten aber in Unterzahl Sekunden vor Schluss doch noch den 14:14-Ausgleich hinnehmen.

Mit hängenden Köpfen hatte die Alfelder B-Jugend dem Mellendorfer TV nichts entgegenzusetzen und lag von Beginn an hinten. Der Vier-Tore-Rückstand, mit dem die Alfelder in die Pause gehen mussten, ließ sich nicht mehr aufholen, so dass das dritte Spiel mit 11:15 verloren ging.

Im bedeutungslos gewordenen Spiel gegen die ebenfalls bereits ausgeschiedene JSG Wittingen/Stöcken gelang den Alfelder Jugendlichen fast alles. Bereits in der ersten Hälfte führten sie mit sechs Toren, bauten den Vorsprung zeitweise auf neun Tore aus und siegten am Ende deutlich mit 17:10.

So souverän sich die Alfelder B-Jugend in der vergangenen Spielzeit gerade auch gegen die Mannschaften aus Misburg und Mellendorf durchgesetzt hatte, so schmerzlich wurde in den Relegationsrunden ein Spieler wie Florian Jäger vermisst, der aus Altersgründen nicht mehr mitspielen durfte.

SV Alfeld: Nando Ehlers (16), Nikolas Flake (3), Felix Jäger, Felix König (1), Finn König (5), Arthur Laubenstein (10), Paul Lürssen (9), Arik Reuter (11), Linus Schüller (TW), Lennard Spormann (1).

blog comments powered by Disqus

Ergebnisse der Woche

Männer I - Hameln II, 28:26

Männer II - Lamspringe, 32:31

Männer III - MTV Elze, 21:14

Frauen II - Gronau/Barfelde II, 22:21

D-Jugend - Badenstedt, 20:26