• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Spielberichte Startseite

  • LL: Anderten II - SVA, 33:32

    Milian Ahlf

    Unsere erste Männermannschaft verlor unglücklich mit einem Tor in Anderten. In der torreichen ersten Halbzeit kassierte die SVA 21 Gegentreffer, die Abwehr agierte zu nachlässig. Nach dem 18:21 Halbzeitstand steigerte sich die SVA Defensive und der Angriff schaffte immer wieder

    mehr lesen
  • RL: SVA II - Salzdetfurth, 25:21

    Tim Neumann

    Den neunten Sieg warf die zweite Männermannschaft heraus und festigte mit 18:0 Punkten die Tabellenführung. Beim 25:21 Erfolg waren Arne Habekost und Marvin Hansemann die besten Werfer. "Wir haben uns gegen die Gäste zu Beginn sehr schwer getan und 2:7

    mehr lesen
  • RK: SVA III - Salzdetfurth II, 27:22

    Männer III 2017

    Die dritte Männermannschaft gewann ihr Heimspiel gegen Eintracht Bad Salzdetfurth II sicher mit 27:22 (16:8) und festigte mit 18:2 Punkten die Tabellenführung. Die Gäste hielten bis zum 9:7 den Anschluss, dann setzte sich die SVA vorentscheidend auf 15:7 ab.

    mehr lesen
  • RL: SVA - Stadtoldendorf, 16:16

    FrauenIKWG

    Nur 15 Sekunden fehlten zum Sieg. Nach einem verwandelten Siebenmeter von Nakie Kurtishaj ging die SVA kurz vor Spielende 16:15 in Führung, doch im Gegenzug kassierte das ersatzgeschwächte Team noch den Ausgleich. Mit Unterstützung von vier Spielerinnen aus der "Zweiten" zeigte

    mehr lesen
  • RK: SVA II - Holzminden, 25:15

    Severin Wendlandt IV 16

    Die zweite Frauenmannschaft setzte ihre Erfolgsserie fort und gewann gegen den MTV Holzminden sicher mit 25:15. Auch wenn einige wichtige Stammspielerinnen fehlten, harmonierte das Team von Klaus Sommer im ersten Spielabschnitt gut und warf eine klare 15:4 Pausenführung heraus. Im

    mehr lesen
  •   MC 2017

    MJC: HSG Fuhlen - SVA, 23:17

    Im ersten Spiel des neuen Jahres unterlag die männliche C - Jugend der SV Alfeld der HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf mit 17:23 (8:10) Toren. Die SVA begann das Spiel gegen den Tabellenführer der Regionsliga sehr konzentriert und hielt die Partie in

    mehr lesen
  • Hallen gesperrt

    Zunächst wünschen wir alles Gute für das Jahr 2018. Die Sporthallen in Alfeld sind erst wieder am 8. Januar geöffnet. Wegen einer Fußball-Veranstaltung steht uns die BBS zusätzlich von Mittwoch,10.01.2018 bis Freitag, 12.01.2018 nicht zur Verfügung.

     

    mehr lesen
  • Handball-Event am 21.12.

    08 - Burgdorf - Lemgo - Hanna Deutsch

    Rund 150 Handballer/innen fuhren mit drei Bussen der Fa. Koch Busreisen zum Bundesliga-Spiel nach Hannover. Dort gewannen DIE RECKEN knapp gegen den TBV LEMGO. Diesmal waren nicht nur die Jugendmannschaften mit ihren Trainern dabei sondern auch die Seniorenteams. Unser Dank gilt Arne

    mehr lesen
mehr Berichte halte die SHIFT Taste um alles zu laden alle Berichte

Unsere Sponsoren

thumb Workout thumb AluKant

thumb TAS

thumb Weist

thumb doerries

KWG LOGO

thumb Medi3 1

thumb S und W

avacon logo 100mm-2

 

LL-Relegation

MJB spielt weiter ROL

MB RelegationInternet

Die B-Jugend der SV Alfeld scheiterte am Samstag in der zweiten Relegationsrunde in Misburg und wird in der nächsten Saison nicht in der Landesliga spielen. Einem Sieg und einem Unentschieden standen zwei Niederlagen gegenüber, so dass sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Kloth mit dem vierten Platz zufrieden geben musste.

Eine hervorragende Ausgangsposition für das gesamte Turnier wurde bereits im ersten Spiel gegen den HSC Ehmen, den späteren Turniersieger, nicht genutzt. Die Alfelder Jugendlichen fanden sehr schwer ins Spiel, so dass Trainer Kloth bereits in der vierten Minute die erste Auszeit nehmen musste. Danach gelang es, den 0:3-Rückstand aufzuholen und mit 7:7 in die Pause zu gehen. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte ein Zwei-Tore-Vorsprung herausgeworfen werden, den die Alfelder Jugendlichen jedoch nicht halten konnten, weil sie ihre Chancen im Angriff nicht nutzten. In den letzten Spielminuten hatte die Mannschaft dennoch die Möglichkeit, auf zwei Tore wegzuziehen, kassierte stattdessen aber im Gegenzug den Ausgleich, geriet in Rückstand und verlor am Ende unnötig mit 14:16.

Das zweite Spiel gegen die gastgebende SG Misburg glich über weite Strecken dem ersten: Wieder lag das Alfelder Team zu Beginn wegen zu vieler Fehler im Angriff mit drei Toren hinten, erkämpfte zur Pause den Ausgleich und lief dann immer einem Rückstand hinterher. Gut zwei Minuten vor Ende der Spielzeit konnten die Alfelder beim 13:12 überhaupt erstmals in Führung gehen, mussten aber in Unterzahl Sekunden vor Schluss doch noch den 14:14-Ausgleich hinnehmen.

Mit hängenden Köpfen hatte die Alfelder B-Jugend dem Mellendorfer TV nichts entgegenzusetzen und lag von Beginn an hinten. Der Vier-Tore-Rückstand, mit dem die Alfelder in die Pause gehen mussten, ließ sich nicht mehr aufholen, so dass das dritte Spiel mit 11:15 verloren ging.

Im bedeutungslos gewordenen Spiel gegen die ebenfalls bereits ausgeschiedene JSG Wittingen/Stöcken gelang den Alfelder Jugendlichen fast alles. Bereits in der ersten Hälfte führten sie mit sechs Toren, bauten den Vorsprung zeitweise auf neun Tore aus und siegten am Ende deutlich mit 17:10.

So souverän sich die Alfelder B-Jugend in der vergangenen Spielzeit gerade auch gegen die Mannschaften aus Misburg und Mellendorf durchgesetzt hatte, so schmerzlich wurde in den Relegationsrunden ein Spieler wie Florian Jäger vermisst, der aus Altersgründen nicht mehr mitspielen durfte.

SV Alfeld: Nando Ehlers (16), Nikolas Flake (3), Felix Jäger, Felix König (1), Finn König (5), Arthur Laubenstein (10), Paul Lürssen (9), Arik Reuter (11), Linus Schüller (TW), Lennard Spormann (1).

blog comments powered by Disqus

Ergebnisse der Woche

TSV Anderten II - Männer I, 33:32

Männer II - Salzdetfurth, 25:21

Männer III - Salzdetfurth II, 27:22

Frauen I - Stadtoldendorf, 16:16

Frauen II - Holzminden, 25:15

Fuhlen/HessOldendorf - MJC, 23:17

MJD - Weserbergland, 18:20