Keine Chance

RK: Gronau/Barfelde II - SVA III, 25:16

AU6Z4160kuhlebert

Keine Chance hatte die dritte Männermannschaft beim Gastspiel in Gronau. Die SVA verlor mit 16:25. Die Alfelder waren im Rückraum schwach besetzt - die Situation verschärfte sich noch, nachdem Holger Fengler bereits in der achten Spielminute die "Rote Karte" sah. Nach dem 9:5 setzte sich Gronau vorentscheidend zur 16:6 Halbzeitführung ab. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gastgeber zunächst auf 24:10, ehe die "Dritte" das Ergebnis noch etwas erträglicher gestaltete. Bester Werfer war Torsten Knoke mit sechs Toren.

SVA:: Carsten Löhrke, Mario Hübner - Holger Fengler (1), Peter Kuhlebert (2), Uwe Simon (1), Florian Scholz (2), Jannick Schüller (2), David Lösking, Ivan Mastel (2), Torsten Knoke (6), Rolf Seidelmann.

Foto: Peter Kuhlebert traf in Gronau zweimal  (Hauke Schilling)

blog comments powered by Disqus