Unglücklicher Saisonauftakt

Männer-OL: VfL Hameln - SVA, 27:26

003 1. Herren Mannschaft SV Alfeld 2014 2015 mit Banner

Unsere erste Männermannschaft zeigte beim Vize-Meister VfL Hameln eine starke Partie, verlor aber beim Saisondebut unglücklich mit 26:27. In der spannenden Partie führte das Team von Jens Schuboth zur Pause mit 11:10. Beim 25:23 war die SVA noch auf Siegkurs, doch das glücklichere Ende hatten die Gastgeber, die sich noch knapp mit 27:26 durchsetzten. Die SVA hatte in der Schlußphase mit vier Pfostenwürfen viel Wurfpech und kassierte zudem zwei Zeitstrafen. Beste Alfelder Werfer waren Maximilian Zech mit acht Treffern und Hendrik Sievers (7 Tore).

SVA: Stefan Domizlaff, Muhamet Hajredinaj - Mark Springmann, Kim David Samtlebe, Jannis Wilken (2), Maximilian Zech (8), Daniel Sentjurc (2), Julius Zech (3), Hendrik Sievers (7), Andreas Lück, Joshua Schüller (4), Robin Goldmann, Christian Strobell, Kim Krumsiek.

Internet

Unsere Seite wird gerade mit neuen Fotos und Infos aktualisiert. Bitte noch etwas Geduld! Spielpläne gibt es unter nuLiga - SIS Handball ist Geschichte. Die Verlinkung ist erfolgt.

Er & Sie - Turnier

Turnier mit vier Mannschaften

DSC 0057

Nach längerer Pause fand am Sonntag wieder ein Er & Sie-Turnier im Stadion statt. Der Spass und das Kennenlernen standen dabei klar im Vordergrund. "Wir haben mit vier gemischten Mannschaften gespielt," sagte Organisator Mark Springmann, der mit der Resonanz aus einigen Mannschaften nicht ganz zufrieden war. "Sieger" wurde das Team aus "Argentinien", das sich hauchdünn gegen "Deutschland" durchsetzte. Andreas Schaper sorgte mit kühlen Getränken und Gegrilltem für das leibliche Wohl.

Neues Handball T-Shirt

Für die Saison 2014/15 bieten wir ein neues Handball-Shirt an. Bestellungen nehmen Inga Steinmann im Sportgeschäft FRIEDHOFF in Alfeld und die Übungsleiter entgegen. Das Shirt kostet 18,00 EUR.

T-shirt

Auf der Abbildung ist die Rückseite. Vorne haben wir unser Logo platziert.

Auftakt beim Vizemeister

Oberliga: Saisonstart am 20./21. September

Ein schweres Auftaktprogramm wartet auf unsere Oberliga-Handballer. Das Team von Jens Schuboth reist am ersten Spieltag zum VfL Hameln, ehe die Partien gegen die beiden Aufsteiger Eintracht Hildesheim II und VfL Wittingen folgen. Erstmals spielen mit Dingelbe, Himmelsthür, Eintracht II und der SVA vier Teams aus dem Landkreis Hildesheim in der höchsten Klasse in Niedersachsen. Dies verspricht interessante Derbys. Komplettiert wird das Sechzehnerfeld von der HSG Schaumburg-Nord, HG Rosdorf-Grone, VfL Hameln, HF Helmstedt, VfL Wittingen, Lehrter SV, TV Jahn Duderstadt, MTV Großenheidorn, MTV Soltau, HSG Nienburg sowie den beiden Drittliga-Absteigern MTV Vorsfelde und TG Münden.