Versöhnlicher Abschluss

LL: Herrenhausen - SVA, 20:27

AbazB

Unsere erste Männermannschaft gewann das letzte Saisonspiel bei der HSG Herrenhausen/Stöcken mit 27:20 und beendete die Saison mit ausgeglichenem Punktekonto auf Platz sechs. Obwohl Trainer Roland Schwörer auf zahlreiche Akteure verzichten musste, dominierte die SVA von Beginn an die Partie und lag nach 13 Minuten 7:2 vorn. Zur Halbzeit führte Alfeld 14:7. Diesen Vorsprung gab die SVA im zweiten Spielabschnitt nicht mehr her und siegte verdient mit 27:20. Andreas Lück war mit sechs Treffern bester Werfer.

SVA: Marvin Schmitz, Muhamet Hajrdinaj - Abaz Berishaj (1), Andreas Lück (6), Milian Ahlf (2), Florian Förster (2), Lars Nawroth (4), Louis Gouin (1), Stevche Angelkovski (4), Ole Rump (3), Lennart Sandrock, Stephan Schiebert (4).

Debakel

LL: VfL Uetze - SVA, 35:23

Elvis Berisha gegen Münden

Unsere erste Männermannschaft verlor beim Aufsteiger VfL Uetze deutlich mit 23:35 (11:15). Bis zum 18:21 in der 42. Minute war das Team von Roland Schwörer noch auf Tuchfühlung, doch im Schlussabschnitt ging die SVA noch mit 12 Toren Differenz unter. Elvis Berisha war mit sechs Treffern bester Werfer. Am nächsten Wochenende ist die SVA spielfrei.

SVA: Marvin Schmitz, Muhamet Hajredinaj, Henning Schaper - Abaz Berisha (4), Elvis Berisha (6), Edison Berisha (1), Stevche Angelkovski, Milian Ahlf, Christian Strobell (3), Andreas Lück (2), Lars Nawroth, Ole Rump (2), Nils Deinert (2), Stephan Schiebert (3).

 

Mädchenhandball

Mädchen 17II

Erstmals beteiligten wir uns in Duingen am Tag des Mädchenhandballs. Unser E-Jugendtrainer Karl Grünewald trainierte im Rahmen des Schulunterrichts zusammen mit Frau Eggers-Röring ca. 40 Mädchen, die mit viel Engagement dabei waren.

Ab 15 Uhr fand Freitag der Tag des Mädchen-Handballs mit den Alfelder Grundschulen in der BBS statt. Die Leitung lag bei Heiko Lanclee. Insgesamt nahmen rund 70 Mädchen an der Aktion teil.

Mädchen 17II

Mädchen17

Meisterschaft III

RK: MTV Harsum - SVA II, 12:22

Frauen II Aufstieg

Die zweite Frauenmannschaft beendete die Spielzeit mit einem 22:12 Sieg in Harsum. "Wir haben in der ersten Halbzeit stark gespielt und sind mit einer 15:6 Führung in die Pause gegangen," freute sich Trainer Klaus Sommer. Im zweiten Spielabschnitt lief es dann nicht mehr so rund, der MTV gestaltete die Partie offener. Beste Werferin beim 22:12 Sieg war Severin Wendlandt mit fünf Treffern.

SVA: Julia Seidelmann, Nicole Mollowitz - Anja Bleckmann (4), Jaana Wessel (1), Manuela Dörr (3), Severin Wendlandt (5), Inga Steinmann, Sina Kuckuck (4), Annika Sommer (1), Diana Klasen, Madeleine Deutsch, Doris Zirkenbach (1), Vanessa Albrecht, Sarah Müller (3).