2. Sieg

RL: SVA - Stadtoldendorf, 22:20

Frauen 18Sieg

Die Frauen gewannen ihr Heimspiel gegen Stadtoldendorf in der Schlußphase noch mit 22:20. Die SVA musste lange kämpfen, bis der Erfolg fest stand. Zur Pause lag man 8:11 hinten, da man im Spielaufbau zu viele Fehler machte. Die Gäste erhöhten im zweiten Spielabschnitt zunächst auf 12:8, ehe die Alfelder Offensivaktionen zwingender wurden und der Ausgleich zum 13:13 erfolgte. Jaana Wessel hatte daran maßgeblichen Anteil. Es blieb sehr spannend, in der 51. Minute führte Stadtoldendorf knapp mit 18:17. Die besseren Kraftreserven hatte dann das Alfelder Team, das sich mit fünf Treffern in Folge vorentscheidend auf 22:18 absetzte. Torhüterin Janina Knackstedt glänzte in dieser Phase mit zahlreichen Paraden. Beste Werferin war Severin Wendlandt mit sechs Treffern.

SVA: Janina Knackstedt - Paula Köhring (1), Severin Wendlandt (6), Sina Kuckuck (2), Manuela Dörr (1), Jaana Wessel (4), Nina Dreyer (4), Janike Rieche, Diana Klasen, Sarah Müller, Alisa Köhring (4), Anne Schütte, Inga Steinmann.

blog comments powered by Disqus

1 Damen Spielberichte

  • ROL: SVA - Fuhlen HO, 7:19

    FrauenI

    Die erste Frauenmannschaft verlor ihr Heimspiel gegen die HSG Fuhlen Hess.Oldendorf klar mit 7:19. Nach

    mehr lesen
  • ROL: HSG Exten-Rinteln - SVA, 17:11

    Severin

    Trotz einer guten Leistung im ersten Spielabschnitt verlor die erste Frauenmannschaft das Auswärtsspiel in Rinteln

    mehr lesen
  • ROL: SVA - Rohrsen II, 8:28

    Keine Chance hatte die erste Frauenmannschaft gegen Spitzenreiter MTV Rohrsen II. Die Regionalliga-Reserve behauptete sich

    mehr lesen
  • ROL: HSG Schaumburg II - SVA, 28:22

    Die erste Frauenmannschaft wartet weiter auf den ersten Punktgewinn. Bei der HSG Schaumburg-Nord war

    mehr lesen
  • ROL: SVA - Lügde/Bad Pyrmont, 18:21

    Die erste Frauenmannschaft verlor ihr Heimspiel gegen die HSG Lügde/Bad Pyrmont unnötig mit 18:21 (10:9).

    mehr lesen
mehr Berichte halte die SHIFT Taste um alles zu laden alle Berichte