Jugend - Bilanz

MJD18

D-Jugend: SVA - HSG Deister, 25:20

Einen 25:20 Heimerfolg feierte die D-Jugend der SVA. Der Start war ein bisschen holprig, die Abwehr hat anfangs nicht funktioniert. So lag die SVA zunächst 5:8 hinten, wurde dann aber immer stärker. Zur Pause stand es 12:12. "Die Gäste zeigten ein gutes Tempospiel, mit unserer immer stärker werdenden Abwehr hatten sie aber zu kämpfen," sagte Coach Adrian Hieronymus. "Unser Angriff war nach dem Seitenwechsel einfach klasse, was die Kreisläufer mit ihrem Stellungsspiel geleistet und bewirkt haben, war wichtig für den Sieg," freute sich das Trainerteam.

SVA: Mia Oschmann - Lilly Hesse, Fiona Hieronymus, Julian Wollenzien, Kubilay Yelken, Jan Pages, Dennis Feldheimer, Roman Deinert (8), Nikolas Illig (7), Moritz iener (7), Louis Schubert (3).

 

MJB: SVA - SG Misburg, 19:26

Die B-Jugendlichen der SV Alfeld zogen im erwartet schweren Spiel gegen den Tabellenzweiten von der SG Misburg den Kürzeren und mussten sich in der Regionsoberliga mit 19:26 (9:12) geschlagen geben.

Nach ausgeglichenen ersten Minuten gerieten die Alfelder schon in der Anfangsphase durch einen 0:4-Lauf der Gäste mit 3:6 in Rückstand, konnten sich aber wieder heran kämpfen und beim 7:6 in der 15. Minute selbst in Führung gehen. Als die Alfelder B-Jugend in den folgenden Minuten zeitweise in doppelter Unterzahl spielen musste, kassierte sie fünf Gegentore am Stück und lag kurz vor der Halbzeit mit 8:12 zurück.

Damit, dass seine Mannschaft in der ersten Hälfte nur 12 Gegentoren zugelassen hatte, zeigte sich Trainer Jürgen Kloth in der Pausenbesprechung durchaus zufrieden, deutlich weniger allerdings mit deren Angriffsleistung und den zahlreichen Fehlpässen, die dem Gegner leichten Gegenstoßtore erlaubt hatten.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit konnten die Alfelder Jugendlichen beim 10:12 den Rückstand noch einmal auf zwei Tore verkürzen, doch dann zog die SG Misburg davon und baute ihren Vorsprung beim 16:25 zeitweilig sogar auf neun Tore aus.

Durch die 19:26-Niederlage rangiert die Alfelder B-Jugend mit nun 14:8 Punkten in der Regionsoberliga auf einem dritten Tabellenplatz und kann ihren Regionsmeistertitel aus dem Vorjahr nicht mehr verteidigen. In zwei Wochen gilt es, in Söhlde gegen die punktgleiche und heimstarke JSG Bördehandball-Ost diesen dritten Platz zu verteidigen. Das Hinspiel hatten die Alfelder mit 26:18 deutlich für sich entscheiden können.

SV Alfeld: Dustin Ertel, Felix Jäger, Arthur Laubenstein (9), Jan Lürssen (1), Paul Lürssen (7), Arik Reuter (1), Linus Schüller (TW), Lennard Spormann (1), Niklas Terp.

E-Jugend: Drei Erfolge

Gute Leistungen zeigte die gemischte E-Jugend beim Spieltag in Alfeld. Das Team von Constantin Zimmermann gewann alle Begegnungen deutlich. Leider trat Eintracht Hiddestorf nicht an, dafür spielte der MTV Holzminden mit zwei Teams. Die Mädchen und Jungen aus Alfeld besiegten im Auftaktspiel die HSG Exten/Rinteln sicher mit 7:3. Gegen den MTV Holzminden setzte man sich mit 9:1 durch, gegen die Zweite von der Weser gewann die SVA 3:2.  Die Leitung der Spiele lag wieder in den Händen von Florian Jäger, der eine souveräne Vorstellung als Schiedsrichter ablieferte.

SVA: Anastasia Zimmermann,Annika Huth, Lene Wessel, Marlon Göbel, Thore Wendlandt, Pia Nimser, Kayra Yelken, Ruwen Jäschke, Elsa Bahrenberg, Paul Gehrmann, Lena Kreth.

 

Meister III

MC: Sarstedt - SVA, 21:40

MC2015

Der bereits feststehende Meister aus Alfeld hatte keine Mühe, sich klar mit 40:21 in Sarstedt durchzusetzen. "Das gesamte Team hat stark aufgetrumpft und beendete die Saison ungeschlagen", resumierte Coach Jannes Haberecht zufrieden. Zuvor hatten einige Akteure bereits mit der B-Jugend in Alfeld gespielt. Hier gewann die SVA mit 54:16 gegen Holzminden und kann sich jetzt aus eigener Kraft gegen Salzdetfurth den Titel holen.

SVA: Dustin Ertel, Niklas Terp, Leander Flake (1), Nikolas Flake (12), Arik Reuter (10), Artur Laubenstein (6), Paul Lürssen (3), Nando Ehlers (8).

 

38 Tore

MC - Salzdetfurth, 38:18

Nach dem 38:9 Auftaktsieg in Bodenwerder freuten sich Jannis Haberecht und Andreas Lück über den zweiten Kantersieg vor heimischen Publikum. Auch gegen die JMSG Salzdetfurth warf das Team 38 Tore. Diesmal musste die SVA aber 18 Gegentreffer hinnehmen, was natürlich auch eine gute Leistung für die Abwehr um Torhüter Linus Schüller war. Bester Werfer war Artur Laubenstein, der 12 Treffer erzielte.

SVA: Linus Schüller - Dustin Ertel, Hanns Metge, Niklas Terp, Arik Reuter (7), Paul Lürssen (4), Niklas Flake (3), Nando Ehlers (10), Artur Laubenstein (12), Leander Flake (2)

Weiter ungeschlagen

RL: Himmelsthür - MC, 10:45

In der Erfolgsspur (6:0 Punkte) bleibt die männliche C-Jugend, die sich auch in Himmelsthür klar mit 45:10 durchsetzte. Jannes Haberecht war mit der Leistung seines Teams sehr zufrieden. Die SVA ging 19:0 in Führung, ehe den Gastgebern der erste Treffer gelang. Zur Halbzeit stand es 22:4. Nando Ehlers war mit 12 Toren bester SV-Werfer.

SVA: Leander Flake, Artur Laubenstein (7), Nando Ehlers (12), Niklas Flake (3), Paul Lürssen (8), Arik Reuter (7), Felix König (4), Finn König (2), Niklas Terp (1), Dustin Ertel (1).

Lügde gewinnt

MC: Lügde/Bad Pyrmont - SVA, 33:25

Die männliche C-Jugend trat in Bad Pyrmont ohne Torhüter Finn Bestian an und verlor mit 25:33. Das Team von Andreas Lück startete gut und ging zunächst 8:6 in Führung. Dann drehten die Gastgeber die Partie und warfen eine 15:11 Pausenführung heraus. Im zweiten Spielabschnitt blieb Lügde/Bad Pyrmont tonangebend und gewann 33:25. Bester Alfelder Werfer war Florian Jäger mit 10 Treffern.

SVA: Nando Ehlers (5), Florian Jäger (10), Leon Frost (2), Artur Laubenstein (1), Paul Lürssen (4), Arik Reuter (2), Leander Flake, Niklas Flake (1).

Seite 1 von 3

Spielberichte männl. C-Jugend

  • MC: SVA - HF Aerzen, 24:33

    Gegen die körperlich überlegenen Gäste aus Aerzen zeigte die männliche C-Jugend trotz der 24:33 Niederlage

    mehr lesen
  • MC: MTV Elze - SVA, 17:21

    Zum ersten Saisonsieg kam die männliche C-Jugend. Die Jungen von Trainer Andreas Lück setzten sich

    mehr lesen
  • MC: SVA - Lügde/Bad Pyrmont, 15:20

    Eine Niederlage musste die männliche C-Jugend hinnehmen. Im Heimspiel gegen die HSG Lügde/Bad Pyrmot verlor

    mehr lesen
  • MC: SVA - Gronau/Barfelde, 20:23

    Unglücklich verlor die männliche C-Jugend das Nachbarschaftsderby gegen die HSG 09 Gronau/Barfelde. Die Jungen von Trainer

    mehr lesen
  • MC: SVA - Stadtoldendorf, 35:9

    Lück Trainer

    Einen hohen Heimerfolg warf die männliche C-Jugend heraus. Die SVA war von Beginn an überlegen und

    mehr lesen
mehr Berichte halte die SHIFT Taste um alles zu laden alle Berichte