Achtbar geschlagen

LL: Badenstedt II - SVA, 23:15

WA16

Die weibliche A-Jugend zeigte beim Tabellenzweiten HSG Badenstedt eine ansprechende Leistung. Trotz der 15:23 (7:12) Niederlage lobte Trainer Heiko Lanclee sein Team, das großartig kämpfte. 20 Minuten spielte die SVA auf Augenhöhe (7:6), dann war die HSG mit der Alfelderin Paula Köhring (7 Treffer) torgefährlicher und setzte sich mit 23:15 durch.

SVA: Julia Oschmann (2), Lucie Mentzendorff, Fabi Fiona Marks (1), Theresa David, Sina Laskowitz (3), Janike Rieche, Marie Magerkurth (4), Anna Magerkurth (4), Karina Jost, Fedra Papageorgiou (1).

Beachhandball

WA in Cuxhaven

Beach 2016

"Wir sind Helden": Unter diesem Namen traten unsere Handballerinnen am Wochenende am Strand von Cuxhaven-Duhnen an. Die weibliche A-Jugend traf dabei auf die "Hai Happen" (HSG Bützfeld/Drochtersen), "Mellendorfer Modelz" (Mellendorfer TV) und "Ladykracher" (HG Bremerhaven). Anhand dieser Namen wird schon deutlich, dass bei diesen Vergleichen der Spaß im Mittelpunkt stand, die Handballerinnen aber natürlich auch mit dem nötigen Ernst an die Sache herangingen. 96 Mannschaften traten bei der Beachhandball-Tour des HVN in Cuxhaven an, 291 Spiele standen auf dem Programm.

Meister II

WA : JMSG Laatzen - SVA, 6:35

WA

Der Meister beendete die Saison ungeschlagen. Bei der JMSG Laatzen/Hiddestorf gewann das Team von Heiko Lanclee deutlich mit 35:6. "Das war eine ganz klare Angelegenheit, wir haben kaum Fehler gemacht und nach 30 Minuten bereits mit 21:2 geführt", sagte der Coach. Anna und Marie Magerkurth steuerten zusammen 19 Treffer zum hohen Erfolg bei. Auch Neuzugang Karina Jost freute sich über ihr erstes Tor.

SVA: Julia Oschmann - Anna Magerkurth (11), Marie Magerkurth (8), Sina Laskowitz (1), Theresa David (4), Janike Rieche (4), Nina Schumny (1), Sarah Schüller (4), Fedra Papageorgiou (1), Karina Jost (1).

Landesliga - wir kommen!

Aufstieg zur Landesliga

WA16

Stolz und glücklich meldete sich Trainer Heiko Lanclee aus Bovenden. "Wir haben den Aufstieg geschafft und spielen nächste Saison in der Landesliga!", freute sich der Coach. Die SVA belegte Rang zwei hinter dem Team aus Rosdorf-Grone und musste nur eine Niederlage gegen die Göttinger (7:10) hinnehmen. Die Spiele gegen die SG Zweidorf/Bortfeld (13:8), HSG Plesse-Hardenberg (10:9) und HSV Nordstars (8:5) wurden gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Foto: Marie Magerkurth

22:0 Punkte

WA: SVA - Garbsener SC, 21:9

MarieM.-1

Die weibliche A-Jugend startete erfolgreich ins Handballjahr 2016 und bezwang den Garbsener SC nach einigen Anfangsschwierigkeiten noch klar mit 21:9. Im ersten Spielabschnitt stimmten die Abläufe noch nicht und so führte das Team von Heiko Lanclee zur Pause nur 9:5. Trotz doppelter Sonderbewachung für Anna und Marie Magerkurth dominierte der Spitzenreiter im zweiten Abschnitt klar. Nakie Kurtishaj und Theresa David sorgten für die nötigen Treffer aus dem Rückraum.

SVA: Julia Oschmann - Sina Laskowitz, Fedra Papageorgiou (1), Nakie Kurtishaj (7), Theresa David (4), Janike Rieche, Anna Magerkurth (5), Marie Magerkurth (3), Paula Mauer, Leonie Lohe (1), Nina Schumny

 

Foto: Marie Magerkurth steuerte drei Treffer zum Erfolg bei  (Hauke Schilling)

Seite 1 von 2