Heimsieg

VL: SVA - MTV Eyendorf, 33:27

Grube

Erleichterung! Unsere erste Männermannschaft gewann ihr Heimspiel gegen den MTV Eyendorf mit 33:27 (18:14) und rückte auf den 11. Tabellenplatz vor. Es war ein hartes Stück Arbeit, bis der zweite Saisonsieg perfekt war. Das Team von Roland Schwörer war stark, wenn das Spiel schnell lief. Hier zeichnete sich mehrfach Edison Berishaj auf der Rechtsaußenposition aus. So machte man den Anfangsrückstand wett und ging mit einer 18:14 Führung in die Pause.

Der Start in die zweite Hälfte verlief sehr schlecht, die Führung wurde verspielt und die Gäste gingen 21:20 in Führung. In dieser Phase wurden Überzahlmöglichkeiten im Angriff vergeben und man musste schlimmeres befürchten. Doch die SVA fing sich wieder und zog vorentscheidend auf 27:22 davon. Unser A-Jugendspieler Tim Grube (Foto) erzielte drei Tore von Rechtsaußen und Torhüter Marcel Bogatzki sorgte mit mehreren Paraden für den nötigen Rückhalt. Mit 33:27 setzte sich Alfeld schließlich verdient durch. Beste Alfelder Werfer waren Andreas Lück und Marcel Wolff, der sich am Ende aber am Fuß verletzte. Hoffentlich nichts schlimmeres....

SVA: Marcel Bogatzki, Richard Silko - Abaz Berishaj (2), Elvis Berisha (4), Steffen Akkermann, Andreas Lück (7), Kim-David Samtlebe (3), Milian Ahlf, Tim Grube (3), Janis Dohme (2), Marcel Wolff (6), Ole Rump (1), Edison Berishaj (5).

blog comments powered by Disqus