Wolff überzeugt

VL: SV Aue Liebenau - SVA, 32:23

Für unsere Verbandsliga-Handballer wird die Situation immer bedrohlicher. Beim SV Aue Liebenau unterlag das Team von Roland Schwörer klar mit 23:32 (8:14). Marcel Wolff war mit neun Treffern der überragende Akteur, konnte die Niederlage aber nicht verhindern. Da die Konkurrenz aus Eyendorf, Wietzendorf und Rhumetal überraschend Siege einfuhr, steht man kommenden Sonntag gegen den MTV Geismar mächtig unter Erfolgsdruck.

SVA: Marcel Bogatzki, Marvin Schmitz - Christian Strobell (2), Steffen Akkermann (2), Andreas Lück (3), Kim-David Samtlebe, Marvin Hansemann (2), Tim Grube (1), Janes Dohme, Marcel Wolff (9), Ole Rump (2), Edison Berishaj (2).

blog comments powered by Disqus