HVN Pokal 18/19

Aus in Runde 1

Elvis Berisha gegen Münden

Unsere erste Männermannschaft schied im Pokalwettbewerb aus. Nach einem klaren 17:7 Sieg gegen den TuS Bothfeld verlor die SVA gegen den Hannoverschen SC mit 17:19. Damit belegte das Team von Goran Krka nur den zweiten Platz, da der HSC auch gegen Bothfeld gewann. Nach dem klaren Auftaktsieg fand die SVA in der zweiten Partie überhaupt nicht ins Spiel. Schon in der 3. Minute beim Spielstand von 1:4 nahm Goran Krka eine Auszeit. Im Angriff lief es dann besser, in der Defensive blieb man man aber äußerst schwach. So setzte sich der HSC verdient durch, zumal man in den letzten Minuten einige gute Tormöglichkeiten ausließ. So musste die SVA vor dem Saisonstart in Anderten einen Dämpfer hinnehmen, der hoffentlich heilsam war.

SVA: Christoh Büthe, Muhamet Hajredinaj, Henning Schaper - Joshua Schüller (8), Milian Ahlf (3), Kim David Samtlebe, Jannes Haberecht (7), Lennart Sandrock, Elvis Berisha (6), Florian Förster (1), Jan Hebisch (6), Stevche Angelkovski (3).

blog comments powered by Disqus