Sievers Festival

LL: SVA - Großenheidorn II, 30:21

Hendrik Sievers IIklein

Unsere erste Männermannschaft gewann das Spitzenspiel gegen den Tabellendritten MTV Großenheidorn II am Ende noch deutlich mit 30:21 und festigte damit die Tabellenführung. Überragender Akteur war Hendrik Sievers, der 15 Treffer zum Sieg beisteuerte. In der 50. Minute war der Erfolg noch nicht gesichert, die Gäste verkürzten auf 18:21. Die Schlussminuten gingen dann aber klar an die SVA, die sicher kombinierte und schöne Treffer herausspielte. Dies vermisste man zunächst, die Offensive agierte schwach. Nur drei Treffer nach 15 Minuten waren die magere Ausbeute im Angriff. Die Hintermannschaft um Torhüter Christoph Büthe war aber gewohnt sicher und verhinderte einen höheren Rückstand. Nach dem 4:5 steigerte sich der Tabellenführer und erzielte fünf Treffer in Folge zur 9:5 Führung. Mit dem Halbzeitpfiff warf Andreas Lück aus dem Rückraum das 11:8.

Im zweiten Spielabschnitt schaffte Großenheidorn den Anschluss zum 10:11, ehe das Team von Goran Krka auf 15:11 und 19:14 davonzog. Unsere starken Außen blieben diesmal torlos, nur Tim Grube erzielte vier Treffer von Rechtsaußen. Stark war auch Elvis Berisha, der mit viel Engagement und Dynamik überzeugte sowie Kreisläufer Andreas Lück mit einer sicheren Torquote.

Am Ende freuten sich Fans und Spieler über den wichtigen Sieg. Der Vorsprung gegenüber dem einzigen Verfolger TSV Anderten II beträgt weiter vier Zähler.

SVA: Christoph Büthe, Muhamet Hajredinaj - Kim David Samtlebe, Jan Hebisch, Stevche Angelkovski, Hendrik Sievers (15), Abaz Berisha (2), Andreas Lück (5), Florian Förster, Elvis Berisha (4), Stephan Schiebert, Tim Grube (4), Lennart Sandrock, Nando Ehlers.

blog comments powered by Disqus