Klarer Erfolg

LL: SVA - Hameln II, 29:16

Schüllerklein

Unsere erste Männermannschaft gewann ihr Heimspiel gegen den VfL Hameln II sicher mit 29:16. Dabei sahen die Zuschauer zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten. Zunächst überzeugte das Team von Goran Krka mit Tempo und Spielwitz. Man führte 6:0, 9:1 und zur Halbzeit klar mit 17:4. Die Abwehr mit Torhüter Muhamet Hajrdinaj agierte sehr sicher und ließ den Gästen keine Entfaltungsmöglichkeiten. Auch in der Offensive wusste man zu gefallen und spielte schöne Treffer heraus. Nach dem Seitenwechsel verwaltete die SVA ihre Führung, es gab nur noch wenige Höhepunkte. Insgesamt vergab man zu viele gute Möglichkeiten, insbesondere vom Siebenmeter-Punkt zeigte man Nerven und vergab fünf Strafwürfe. Insgesamt zeigte die SVA aber eine gute Leistung, erfreulich war, dass Erson Berisha nach seiner Verletzung wieder dabei war und drei Treffer zum Sieg beisteuerte. Bester Werfer war Joshua Schüller mit fünf Treffern.

SVA: Christoph Büthe, Muhamet Hajredinaj, Marvin Schmitz - Elvis Berisha (4), Kim David Samtlebe (4), Tim Grube, Lennart Sandrock (3), Jan Hebisch (1), Stevche Angelkovski (2), Hendrik Sievers (3), Jannes Haberecht (4), Joshua Schüller (5), Ole Rump, Abaz Berisha (3).

blog comments powered by Disqus