Spitze verteidigt

VL: TG Münden - SVA, 24:25

Hendrik Sievers IIklein

Mit einem knappen Auswärtsieg bei der TG Münden verteidigte die erste Männermannschaft die Tabellenspitze. Beim 25:24 Erfolg waren Hendrik Sievers und Jan Hebisch die besten Werfer. Am Ende wurde es noch einmal richtig spannend, der Spitzenreiter blieb aber cool und gewann verdient. "Wir haben nicht konstant genug gespielt und sichere Führungen wieder abgegeben," bemängelte Coach Goran Krka. Die SVA führte zunächst 7:3 und 11:7, musste bis zur Pause aber den Ausgleich zum 13:13 hinnehmen. Im zweiten Abschnitt wiederholte sich das Bild, Alfeld führte 19:15 und 22:17 in der 47 Minute. Münden kam aber wieder heran und schaffte den Anschluss zum 22:23. Nach einer Auszeit erhöhte Hendrik Sievers mit zwei Treffern in Folge auf 25:22 - Mündens bester Werfer Nico Backs sorgte eine Minute vor Spielende für den 24:25 Endstand.

Am nächsten Samstag kommt es zum Spitzenspiel in der BBS. Dann erwartet die SVA um 19 Uhr Verfolger VfB Fallersleben.

SVA: Henning Schaper, Muhamet Hajredinai - Abaz Berisha (2), Elvis Berisha, Andreas Lück (1), Joshua Schüller (3), Jan Hebisch (6), Stevche Angelkovski, Hendrik Sievers (11), Jannes Haberecht, Ruben Bormann (1), Christopher Hartwig (1), Tim Grube.

 

 

blog comments powered by Disqus